Wenn das Chaos regiert…

…kommt es schon mal vor, dass man etwas kurzzeitig (oder mittelfristig) verlegt. 
Und wenn man etwas nicht finden kann, aber dringend braucht? Genau. Dann geht man los, und kauft es neu. 

Heute war meine Freundin da, um mir beim Ausmisten meines Kleiderschranks zu helfen. Ein wenig war es wie shoppen gehen – da kamen Sachen zum Vorschein, an die ich mich gar nicht erinnern konnte! 

Knappe 3 Stunden waren wir beschäftigt. Da ich, je nach psychischer Verfassung, häufig wechselnd mehr oder weniger wiege, hatte ich viele unterschiedliche Größen im Kleiderschrank. Auch einige alte Sachen waren dabei. Ein Nachthemd, dass ich zum 14. Geburtstag bekommen habe (das ist 14 Jahre her!!) und mein Kleid, mit dem ich früher Wettkämpfe getanzt habe. 

Schöne Erinnerungen, und besonders das Tanzkostüm wollte ich nicht weg tun. 
Alles in allem haben wir aber wirklich gut ausgemistet und ganz nebenbei noch Spaß gehabt. 

Zwei Kartons sind jetzt schon versandbereit. Weiter geht es in 2 Wochen, da wollen wir uns über Jacken, Schuhe und Schmuck her machen. 

Meine Motivation ist zurück!💪🏼  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s