Ich mag nicht mehr. 

Die letzten Tage bin ich sehr gut vorwärts gekommen. Auch wenn es für mich kaum so aussieht, hab ich doch viel geschafft. Jeden Abend habe ich mich dahinter geklemmt und ausgemistet. 

Heute ist Samstag, und ich fühl mich ausgelaugt. 

Ich bin extra früh aufgestanden, wollte heute und morgen viel erledigen. Seit einer guten Stunde sitze ich nun auf dem Sofa, schreibe SMS, suche Musik aus, die mir das Ausmisten erleichtern soll. Aber wenn ich ehrlich bin weiß ich selbst, dass das alles nur faule Ausreden sind, um nichts machen zu müssen. 

Letzte Woche ging das ganz einfach – nach der Arbeit kam ich heim, habe etwas gegessen und mich dann dran gemacht. Manchmal etwas unwillig, aber ich konnte mich überwinden. 

Heute jedoch sträubt sich alles in mir dagegen. Und je später es wird, desto größer sind die Schuldgefühle und ein bisschen auch die Panik in mir. Ich habe nicht mehr viel Zeit, ich muss das jetzt machen. 

Aber ich weiß gerade wirklich nicht, wie ich mich motivieren kann. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s