Kurz vor knapp

3 Tage noch bis Abflug. 

Heute werden die Katzen zu meiner Kollegin ziehen und meine Wohnung wird leer geräumt. Morgen noch eben schnell putzen, Schlüssel übergeben, dann noch 2 Nächte bei meiner Schwester und das wars. Damit ich nicht ohne meine Katzen in der leeren Wohnung schlafen muss, werde ich die kommende Nacht bei einer Freundin verbringen. 

Beim Gedanken daran, meine Katzen hier zurück zu lassen, wenn auch nur vorübergehend, könnte ich heulen. Ich könnte nicht nur, ich tus auch. Seit Tagen, immer wieder und ausgiebig. 

Wenn ich aber daran denke, morgen das letzte mal meine Wohnung zu verlassen, die Schlüssel abzugeben. Wenn ich dran denke, in wenigen Tagen ins Flugzeug zu steigen – dann bin ich total ruhig. Ich freue mich auf Irland, ich freue mich darauf, den Umzugsstress hinter mir zu lassen. 

Irgendwie hat der Gedanke, die Vorstellung, dass ich bald in Dublin wohnen werde, überhaupt nichts komisches, nichts beängstigendes oder aufregendes an sich. Für mich fühlt es sich völlig normal an, als wäre es nie anders gewesen. Das zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. 

Ein Gedanke zu “Kurz vor knapp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s