Ich bin zu nett…

Kürzlich war ich ja bei meinen Nachbarn eingeladen. Es war auch wirklich ein lustiger Abend, ich habe mich gut mit den beiden Verstanden. Er arbeitet im örtlichen Tierfachhandel und hat mir schon öfters Rabatt gegeben. Sie hat mir erzählt dass sie früher mit Panikattacken zu kämpfen hatte.  Als ich mein Handy im Taxi verloren hatte, ließen sie mich von ihrem Handy aus anrufen (ich hatte Glück und bekam mein Handy wieder) Irgendwie waren mir die beiden sympathisch, wir konnten zusammen lachen und hilfsbereit waren sie auch. 

Als die beiden erzählten, dass sie kein Internet zuhause hatten, außer das Datenvolumen am Handy, hatte ich Mitleid und hab ihnen mein WLAN Passwort. War mir im Prinzip egal, da mein WLAN sowieso noch von den Vormietern stammte und ich es nicht zahlen musste. Einen Tag später baten sie mich, Ihnen 10€ zu leihen. Naja, ich konnte einfach nicht nein sagen, immerhin hatten sie mir ja auch schon geholfen… 

Wenige Tage später fragte mich die Nachbarin, ob ich mal rüber kommen könnte, sie braucht meinen Rat zu einem Piercing, ich soll mal schauen ob das entzündet ist oder ob das normal ist. Sie sei aber noch nicht zuhause und würde sich später melden. 5min später traf ich ihren Freund vor dem Haus der mir sagte dass sie zuhause ist. Also klingelte ich… Sie saß auf dem Sofa, zusammen mit einem Mädel, von dem sie mir erzählt hat, sie könne sie nicht leiden. Beide im Bademantel, beide total gemütlich zusammengekuschelt. ….hä? Ist mir doch egal mit wem sie befreundet ist, warum die Lüge? Wo ist der Sinn? 

Heute dann ist mein Internet ausgefallen und der Herr Nachbar schickte eine Nachricht, er könne sich nicht in mein WLAN einloggen, ob ich mal schauen könnte. Nachdem ich ihm erklärte dass offensichtlich der Vertrag nun abgelaufen ist und wir kein kostenloses Internet mehr haben, erzählte er mir von dem Prepaid Handy das er hat: unbegrenzt Internet für nur 20€ im Monat, aber er hat „vergessen“ sein Guthaben aufzuladen deshalb hätte er jetzt mein WLAN gebraucht. …ich teile ja gerne, aber so war das eigentlich nicht gedacht! 

Ich helfe also, und als dank werde ich angelogen?! Ich bin gespannt ob ich mein Geld zurück bekomme. Mir geht es weder um die 10€ noch um den Inhalt der Lügen – mir geht es mehr ums Prinzip. 

Ich bin einfach zu nett. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s