Kaputt

Die letzte Woche war für mich unheimlich anstrengend. Ich weiß gar nicht wirklich warum. Vielleicht, weil die beiden Wochen davor sehr stressig waren, bei der Arbeit aber auch privat. Ich war einfach erschöpft und müde. Ich hatte keine Energie, irgendwas zu machen.

Heute wollte ich eigentlich nur schlafen, am besten den ganzen Tag. Meine Freundin hat mich aber doch überreden können, wenigstens ein Stündchen mit ans Meer zu kommen. 

Die frische Luft und das fotografieren haben mir gut getan. Trotzdem fühle ich mich müde, schlapp und am liebsten würde ich für ein paar Tage irgendwo in die Natur fahren, am besten komplett ohne Menschen, nur ich, meine Kamera und die Natur. 

Ein Gedanke zu “Kaputt

  1. autistanbord schreibt:

    Kann das grade etwas nachfühlen, ich erhole mich auch noch immer von der großen Veranstaltung… Da hat der letzte Donnerstag mit ewig langer, langsamer Fahrt (wegen Straßenschäden durch Hitze) auch nicht grade geholfen. Immerhin waren wir heute Vormittag lang, lang, lang mit den Pferden draußen, das half etwas…
    Hoffe, bei dir taucht auch irgendein Ausgleich auf!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s