Das Meer und ich. 

Obwohl ich nicht schwimmen kann und Panik bekomme, wenn mir Wasser ins Gesicht spritzt, liebe ich das Meer. 

Laufen beruhigt mich sowieso, aber es gibt nichts besseres als am Meer entlang zu laufen! 

Gestern war ich – mal wieder – in Portrane. Das ist etwas außerhalb, nördlich von Dublin. Man kann wunderschön am Meer entlang laufen, und man begegnet selbst bei gutem Wetter nur wenig anderen Menschen. Überall gibt es geschützte Plätze, an denen man sich hinsetzen und die Ruhe genießen kann. Ich bin knapp 10km gelaufen, bis Donabate. Zwischendurch habe ich mich immer wieder einfach hin gesetzt und auf das Meer geblickt. Keine Musik im Ohr, kein Handy in der Hand. Ich habe nichtmal besonders viele Fotos gemacht. 

Nur das Meer und ich. 💙

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s