So sehr ich es liebe…

…irgendwann wird es frustrierend.

Jedes Wochenende – also fast jedes – nehme ich meine Kamera und gehe spazieren. Mal länger mal kürzer, mal hier mal dort, aber so im Grunde ist es immer das gleiche.

Wenn ich jemandem davon erzähle, höre ich immer wie entspannend das klingt, wie schön. Ja, schon. Ich mach das ja auch gerne. Ich genieße die Zeit in der Natur, die Stille. Zeit mit mir selbst.

Aber wenn man das jedes Wochenende hat, und irgendwie auch jeden Abend – zumindest die Stille und das alleine sein – dann wird es irgendwann nervig.

Manchmal wünsche ich mir jemanden, der die Stille mit mir teilt. Ein Hund wäre gut, ein Zweibeiner wäre noch besser.
Die gibt es aber leider nicht im Laden zu kaufen.

Ich zieh dann also wieder alleine los…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s