254 Tage

Lebe ich nun schon in Irland.

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.

Irgendwie musste ich eben daran denken, wie ich mich gefühlt habe, als ich hier ankam.

Meine Kollegin holte mich am Flughafen ab. Ich hatte einen gebrochenen Zeh und schmerzen beim gehen, schleppte aber zwei große, schwere Koffer, eine Reisetasche und meine Handtasche mit mir herum.

Ich war nervös, gleichzeitig aber irgendwie in so einer Luftblase, ich habe überhaupt nicht begriffen, was da geschah.

Meiner Kollegin gegenüber war ich sehr scheu, obwohl ich sie vorher schon kannte. Ich war mehr als dankbar als sie vorschlug, in den Off License Shop zu gehen und Wein bzw Cider zu kaufen.

Der nächste Tag war ein Feiertag, und dank dem Alkohol konnte ich noch ganz gut entspannen.

Ich war so aufgeregt, glücklich, konnte gar nicht glauben, dass ich meinen Traum erfüllt habe.

254 Tage später sitze ich nun in der Büroküche in der Mittagspause und bin genervt, weil ich den Raum nicht für mich alleine habe. Ich warte sehnsüchtig auf den Feierabend und verschwende keinen Gedanken mehr daran, dass das hier mein Traum war. Der Alltag hat Einzug gehalten, schon lange, und ich muss mir immer wieder in Erinnerung rufen, warum ich hier bin.

Irgendwie schon interessant, wie schnell ich hier einen Rhythmus und Alltag entwickelt habe und wie wenig Heimweh ich habe.

Gestern war ich am Meer spazieren, und zwischen Regen und Sonnenschein hatten wir ein ganz außergewöhnliches Licht, dass den Sand und das Meer noch schöner leuchten lassen hat. Da ich mit einer Freundin unterwegs war, habe ich nicht viele Fotos machen können, aber eins habe ich, unbearbeitet, um diese tolle Stimmung übermitteln zu können.

Schon Wahnsinn wenn ich überlege, dass das jetzt mein Zuhause ist?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s