Na das nenn ich mal Erfolg.

Auch wenn ich am Samstag den Sonnenaufgang verpasst habe, weil mich die Hunde von neben an wach gehalten haben, hab ich doch einiges geschafft.

Ich hab Wäsche gewaschen, aufgeräumt, meinen Kühlschrank geputzt, den Kleiderschrank ausgemistet, Geschirr gespült….

…und dann bei den Nachbarn einen hausgemachten kroatischen Schnaps getrunken. Hicks.

3 Gedanken zu “Na das nenn ich mal Erfolg.

  1. autistanbord schreibt:

    Sind das alles deine? Wow.
    (Ich habe ein paar strapazierte Wanderstiefel, die ich so gut wie IMMER trage, ein paar „Reitstiefel“ (keine klassischen, eher Wanderstiefel mit passendem Absatz) und ein Paar Stiefel zum Reenactmentkostüm. Früher mal noch ein Paar „Gute Schuhe“ für Beerdigungen und Notartermine, aber das habe ich inzwischen alles irgendwie in Schuhpaar Nr. 1 geknetet…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s