Über Geld spricht man nicht

Aber manchmal eben doch.

Ich habe das erste mal nach einer Gehaltserhöhung gefragt. Ok, das zweite mal, aber beim letzten Mal war das nur eine generelle Anfrage bei meiner Abteilungsleiterin über unseren internen Chat, weil ich nicht mal wusste wie man sowas angeht. Sie hat dann direkt angeboten mit dem Chef zu sprechen – das war also easy. Außerdem bin ich umgezogen bevor überhaupt eine Entscheidung fallen konnte, das Thema war also schnell wieder durch.

Schonmal vorweg: ich weiß nicht ob das bewilligt wird und wenn, dann werde ich es hier nicht posten.

Der einzige Grund, warum ich das hier überhaupt erwähne ist, weil es für mich ein Riesen Schritt war. Ich bin nicht gut darin, andere Menschen um etwas zu bitten. Ab dem Moment, als ich mich entschieden hatte, es zu tun, hatte ich Panik. Herzrasen, kalter Schweiß, feuchte Habdflächen. Ich hab gezittert am ganzen Körper, meine Stimme hat gezittert. Ich war nicht nur nervös, ich hatte wirklich Panik.

Mein Chef muss das gemerkt haben, denn er hat mir ausführlich erklärt dass die Frage völlig gerechtfertigt ist und jeder ab und an mal danach fragen darf / sollte.

Ich war erleichtert hinterher, dass ich es hinter mir hatte. Ich war auch ein bisschen Stolz auf mich denn das war wirklich ein riesen Ding für mich. Aber die Panik hielt den ganzen Tag an.

Ich war unruhig, dünnhäutig, empfindlich gegenüber Bemerkungen die vielleicht gar nicht so gemeint waren. Den ganzen Tag über merkte ich, wie mein Puls immernoch zu hoch war.

Ich bin froh, dass ich mich überwinden konnte, aber es zeigt mir wieder, dass ich dringend an mir Arbeiten muss. Wie schon hier geschrieben, ist das mein Neujahrsvorsatz. Ich muss lernen, entspannter und selbstbewusster zu sein.

Der erste Schritt ist gemacht. Glaube ich.

Ein Gedanke zu “Über Geld spricht man nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s