In der Scheisse schwimmen

Passend zu meinem Alphabet Projekt (S) entdeckte ich gestern, dass mein Garten in der Scheisse schwimmt. Entschuldigt bitte die Ausdrucksweise, aber das trifft es einfach am besten.

Meine Nichte hat then Besuch angekündigt und ich habe extra einen halben Tag frei genommen, damit ich sie am Flughafen abholen kann. Deshalb war ich seit langem tatsächlich mal wieder bei Tageslicht zuhause und konnte die Sauerei sehen.

Um die Geschichte abzukürzen: meine Nichte und ich mussten den ganzen Freitag und Samstag morgen im Einkaufszentrum aufs Klo gehen (die Nachbarn „hängen“ am gleichen Rohr und durften auch nicht mehr spülen). Zum Glück ließ meine Vermieterin heute gleich jemanden kommen, ich hinterließ ihr den Schlüssel und als meine Nichte und ich erschöpft nach Hause kamen, war das Rohr wieder frei und die Sauerei gereinigt. Puh.

Wir sind extra früh los, damit wir Dublin ohne Menschenmassen anschauen konnten. Noch nie habe ich das Trinity College mit so wenigen Leuten gesehen

Dublins bunte Türen erfreuen mich immer wieder. Da macht auch der graue Himmel nichts mehr aus!

Dublin Castle, kein besonders schönes Schloss, aber natürlich voller Geschichte

Man of Aran Fudge. Man könnte es auch einfach Paradies nennen. Definitiv der beste Fudge Laden überhaupt.

Meine Nichte bestaunt die Ha’Penny Bridge im Stadtzentrum

Spontan schloss ich mich den aktuellen Instagram Trends an und packte gleich beide in ein Foto: Spiegelungen und die Regenschirme der St. Annes Lane

Nach dem Mittagessen sind wir noch nach Howth ans Meer gefahren. Die Möwen und die Stare (?!) haben für uns gepost

Wir sind ein Stück an den Klippen entlang gelaufen

Howth harbour ist bei jedem Wetter sehenswert

Es war recht Neblig aber trotzdem schön

Ein bisschen habe ich auch mit der Kamera gespielt und Einstellungen ausprobiert (mit Erlaubnis gepostet)

3 Gedanken zu “In der Scheisse schwimmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s