Ich verstehe nicht?!

Fortzsetzung zu Ueberrascht

Da fuehlt man sich also so unverstanden, und ploetzlich kommt einer, der versteht. Schoen, eigentlich, nicht wahr?

Bloed nur, wenn der verstehende vom anderen Geschlecht ist, verdammt gut aussieht….und dann beschliesst, dass er zwar interessiert ist, aber nicht bereit ist, und deshalb lieber doch nicht will.

Naja,  wenigstens ehrlich. Dachte ich. So im ersten Moment.

Dann aber stellte sich heraus, dass dieses „nicht bereit“ so ziemlich alles abdeckt. Also selbst einfache, freundschaftliche Gespraeche. Das ganze stellte sich allerdings auch erst 2 Monate spaeter heraus. Begruendung war, er wuerde sich zu sehr an mich gewoehnen (oder wie uebersetzt man jetzt attachement gleich wieder?) und dann wuerde es uns nur beiden weh tun, wenn er sich dann wieder zurueck ziehen muesste. Ok….ist mir zu hoch, versteh ich nicht so ganz.

Noch weniger verstehe ich, dass man zwar so komplett den Kontakt abbricht, einerseits, aber andererseits dann doch wieder antwortet und sich bedankt, wenn eine Massen-Mail mit meiner neuen Handynummer kommt. Die ja sowieso nicht zur Verwendung kommen wird. Wieso also das danke?

Ich versteh es nicht. Aber es ist jetzt 6 Monate her, ziemlich genau sogar, und ich knabbere immernoch daran. Es laesst mich nicht los, immer wieder denke ich drueber nach, bin versucht, es doch nochmal zu probieren, loesche die angefangene Nachricht dann doch wieder, weil ich mittlerweile weiss, dass ich sowieso keine Antwort bekommen werde…

Da hat man also das perfekte, das beste Date seines Lebens, und dann war’s doch nix. Das ist wie….einen Hund an einem Stueck Fleisch schnuppern zu lassen, und es ihm dann wieder weg zu nehmen.

 

4 Gedanken zu “Ich verstehe nicht?!

  1. suzyintheflow schreibt:

    Vergiss ihn! Häng dich nicht an jemanden, der Bindungsangst hat und wahrscheinlich jedem commitment aus dem Weg geht. Ich möchte jetzt nicht belehrend wirken, aber glaub’mir, der wird sich nie ändern. Das einzige was man ändern kann ist sich selbst, und schon das ist verdammt schwierig. Schau bitte nach vorn, da wartet vielleicht etwas Schönes auf dich, an dem du vorbei gehen würdest, wenn du rückwärts schaust. Guten Mut!

    Gefällt 1 Person

    • Lela G schreibt:

      Ja, Du hast ja recht, das weiß ich ja. Wobei er nichtmal bindungsangst hat, sondern noch nicht über seine letzte, fast 10jährige Beziehung hinweg ist. Ändert nichts an der Tatsache dass ich die Sache zwar theoretisch abgehakt habe, sie aber trotzdem immer wieder mal hoch kommt und mich ins Grübeln bringt. Manchmal würd ich meinen Kopf gern ausschalten können.

      Gefällt mir

  2. samybee schreibt:

    Das hört sich nach einem ziemlich komplizierten Stück Fleisch an. Sein „aber“ hätte sich durch die ganze Beziehung gezogen. Sagte er eigentlich so etwas wie: „Du bist ganz toll, es liegt nur an mir!“? Dann solltest Du die Nummer löschen… Ich musste übrigens erst ein paar Mal daneben greifen, bis ich die Qualitäten des Ehemanns wirklich zu schätzen wusste. Ohne diese Erfahrungen hätte ich mich vielleicht nicht auf ihn eingelassen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s