Suppe oder Tee?

Was ist eigentlich der Unterschied?

Jetzt mal ehrlich, ist euch das auch schon mal aufgefallen?
Wenn man Gemuese trocknet, es klein hackt, bis man ein Pulver hat…..und es dann in Saeckchen packt, dann kann man es eigentlich auch in eine Tasse legen, heisses Wasser drauf giessen, und man hat eine Suppe. Oder einen Gemuese-Tee. Naja Bruehe eher als Suppe, aber ihr wisst schon – es gibt ja so Suppenpulver, das ist doch wie Tee machen. Warum heisst dann das eine Suppe und das andere Tee? Ja ok, Obst heisst ja auch nicht Gemuese, ich weiss schon. Aber irgendwie laesst mich der Gedanke gerade nicht los, dass Suppe auch nur eine Art Tee ist….

6 Gedanken zu “Suppe oder Tee?

  1. suzyintheflow schreibt:

    Ich hätte da eine Definition: sobald etwas (er)nährt ist es nicht mehr Tee! Vielleicht sagt man deshalb in Indien und Nepal der Einnahme eines schlichten Schwarztees „Tee trinken“, sobald aber Gewürze, Milch, Honig (Chai) und noch anderes drin ist „Tee essen“?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s