Weg mit dem Speck!

Ich war grad auf der Waage und bin ziemlich genau 10kg über meinem Wohlfühlgewicht.

Guuuut, es ist Abend….ich habe heute einiges gegessen…. normalerweise wiege ich mich immer morgens nach dem aufstehen. Aber trotzdem – für mein persönliches Wohlbefinden ist es zu viel.

Nun das Problem:

Mein kaputter Fuß plagt mich zur Zeit mehr als sonst, so dass ich mich nicht viel bewegen kann. Schwimmen hab ich nicht gelernt (und außerdem bekomm ich im Wasser schnell Panik). Mir fehlt – zumindest bisher – die Disziplin mich gesünder zu ernähren (für meine Verhältnisse ist das gerade schon ganz ordentlich).

Ich brauche irgendeine Abnehmmethode, bei der ich am besten nichts machen muss!

Ok Spaß beiseite. Ich brauch was, wobei ich trotzdem noch mal naschen darf, wo ich trotzdem mal Nudeln essen darf…vielleicht Kalorien zählen? Das hat schonmal kurzzeitig funktioniert bei mir, allerdings finde ich es wahnsinnig schwierig zu zählen wenn ich eben keine Fertiggerichte kaufe und esse. Und irgend ein Sport bei dem ich meinen Fuß nicht groß beanspruchen muss und nicht ins Wasser muss. Vielleicht eine Art Gymnastik…Yoga? Pilates? Das ganze sollte möglichst wenig kosten, da ich einfach nicht viel Geld zur Verfügung habe…. und sollte nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen, da ich nach der Arbeit meistens fix und fertig bin und nur noch ins Bett falle.

Irgendwelche Ideen?

PS: ich weiß dass es nicht so einfach ist…. das ist jetzt natürlich alles etwas überspitzt dargestellt. Eigentlich wollte ich nur mal schauen was ihr so für Ideen und Geheimtips habt.

6 Gedanken zu “Weg mit dem Speck!

  1. samybee schreibt:

    Also bei mit hatte die Grippe gerade durchschlagenden Erfolg. 5 Kilo in einer Woche. Allerdings steigt mein Appetitgerade in einem Maße an, dass ich keinen lang anhaltenden Effekt erwarte 😉. Kalorienzählen klappt bei mir prima. Ich setzte mir allerdings immer ein sehr niedriges Limit und erlaube mir dafür Obst und Gemüse frei. Dann kann ich mir auch mal was kochen z.B. Spaghetti mit Gemüse und muss nur die Spaghetti aufschreiben. Dann ist es nicht ganz so mühsam…

    Gefällt 1 Person

    • Lela G schreibt:

      Und das funktioniert? Mir wurde mal gesagt dass vorallem Obst wegen dem hohen Zuckeranteil gar nicht so gesund waere beim abnehmen. Aber…ich hab kein Plan. Wiegst Du das dann alles ab – also die Spaghetti zb? Ich bin ja nicht so der Koch, meine Kueche ist nicht wirklich ausgestattet…. Ich habe keine Ahnung wie ich, zb bei meinem Nudelauflauf, abschaetzen soll wie viele Nudeln das nu sind und wie viel Kalorien die haben….

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s