Tierarzt Notfall

Mein armes altes Trüffeltier wurde vorhin plötzlich ganz nervös. Es scheint als könnte sie weder pinkeln noch ihr großes Geschäft erledigen. Statt dessen rennt sie von einer Ecke in die andere und versucht überall was auch immer zu machen – Häufchen oder Pfützen. Alles was kommt sind ein paar Tropfen Flüssigkeit rötlich verfärbt. Nachdem sie dann auch noch komplett alles Futter erbrochen hat, habe ich den Notfall Tierarzt angerufen.

Entweder sie hat eine Verstopfung, oder eine Blasenentzündung oder Steine in der Blade oder Niere oder wo auch immer man Steine haben kann.

Die Tierärztin am telefon meinte ich solle einen Einweghandschuh anziehen, mit Olivenöl einreiben und…rein da! Trüffi hat sich aber gewehrt somit blieb mir das erspart.

Morgen früh also erstmal zum tierazt. Zum Glück hat der Tierarzt eingewilligt, die Behandlung auf Rechnung zu machen, denn so eine Woche vor Ende des Monats…. naja. Ihr wisst schon. Und zum Glück hat meine Abteilungsleiterin selbst Tiere und hat somit vollstes Verständnis. Es ist gar kein Problem dass ich später kommen werde.

9 Gedanken zu “Tierarzt Notfall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s