Sommer in Irland

Sehr viel mehr als die letzten drei Tage werden wir wohl nicht bekommen.

Es war wunderschön sonnig und warm, selbst ich Frostbeule habe in meinem T-Shirt geschwitzt!

Einen Tag (Freitag) habe ich meine…hmm, sozusagen Stiefschwester und ihren Mann durch Dublin geführt. Die 25km haben meinem kaputten Fuß ganz und gar nicht gut getan, aber es hat jede menge Spaß gemacht!

Am Samstag war ich dann mit den gleichen Leuten unterwegs, mit denen ich in Glasgow war. Die Nachbarin hatte Geburtstag und wollte, dass ich ihnen die Wicklow Mountains zeige. Nun…es war ein Desaster. Erstens wurde wieder die ganze Zeit kroatisch gesprochen, was ich nun eben nicht verstehe. Zum anderen war ich sozusagen als Tour Guide dabei, man hat mir vorab schon gesagt, was unbedingt alles besichtigt werden soll, ich hab mir die Mühe gemacht eine Route zusammen zu stellen – und dann wurde unterwegs permanent der Plan geändert, natürlich auf kroatisch, so dass ich nur irgendwann verdutzt fragte, warum nicht jene Abzweigung zu unserem nächsten Stop genommen wurde, um dann nebenbei zu erfahren, dass man es sich anders überlegt hat. Im Endeffekt haben wir nichts von den schönen Ecken gesehen, saßen fast nur im Auto und mir war ziemlich langweilig, da ich ja nichts verstanden habe.

Heute (Sonntag) sollte mir das nicht nochmal passieren. Ich war schon gleich bei Öffnung im Laden und besorgte mir eine billige Klappliege für draußen, so dass ich die Sonne genießen konnte. Leider ist mein Garten sehr schattig, aber ein bisschen Vitamin D konnte ich aufnehmen. Ich hatte alle möglichen haarigen Besucher, und als ich wieder in die Wohnung bin, fand ich den Nachbarskater tief und fest schlummernd in meinem Bett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s