Project Fashion

Für meine Vermieterin, die immer noch jeden Monat für eine lokale Zeitschrift schreibt, sollte ich am Samstag Fotos machen. Ein bisschen hat sie mich ja ausgetrickst… Erst fragte sie nur, ob ich ihr helfen könnte. Nachdem ich ja gesagt habe, eröffnete sie mir dann, dass ich der Fotograf bin. Hups.

Da ich aber schon meine Hilfe zugesichert hatte, und ich meine Versprechen nicht gerne breche, nahm ich die Challenge an und packte am Freitag mit etwas mulmigem Gefühl meine Kameratasche.

Zu fotografieren waren 7 Kinder im Alter von 6 bis 13, die bei einem „Project Fashion“ lernen ihre eigene Kleidung zu nähen. Das ganze fand in einer Eisdiele mit farblich wechselndem Licht in einem Shopping Centre statt – am Samstag morgen. Wo jeder einkaufen geht.

Wie erwartet war der Laden voll und die im Boden verankerten Stühle dauernd im Weg. Die Mamis beobachteten uns aus der Ferne, das Licht war des Fotografens Alptraum. Ich kenne mich nicht aus mit Fashion Fotografie und hatte nicht das passende Equipment. Der Projektleiter hatte seine Kamera dabei und rannte wild knipsend durch die Gegend – nicht selten durch mein Bild. Die Kids schauten mehr nach ihm als nach mir und mir lief in kürzester Zeit der Schweiß den Rücken runter.

Nachdem ich die Fotos des Projektleiters gesehen habe, fühlte ich mich aber besser: 260 Dateien, und genau 3 habe ich gefunden, aus denen man mit bisschen bearbeiten was machen könnte.

Ich hatte etwa genauso viele Dateien und habe 24 Bilder bearbeitet, die auch gar nicht so schlecht geworden sind. (Das habe ich mir auch von „echten“ Fotografen so bestätigen lassen) Ein bisschen Stolz bin ich ja schon!

Zur Entspannung war ich dann im Garten, mit Kamera natürlich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s