Out gefreaked

Warum?

Weil weit weg manchmal nicht weit genug weg ist, und mich doofe Kleinigkeiten manchmal völlig aus dem Gleichgewicht bringen.

Gestern war so ein Tag.

Seit Tagen höre ich alle möglichen Geschichten bezüglich eines Familienfestes zu dem ich nicht mal anwesend sein werde. Jeder spricht darüber und jeder kotzt sich bei mir aus – was ja eigentlich ok ist, das muss halt manchmal sein. Aber immer dieses Drama…

Es hat dazu geführt, dass mir alles zu viel wurde.

Ich habe einiges um die Ohren, da wir bald verreisen und einiges geplant und organisiert werden muss. Der Herr arbeitet viele extra Schichten, und somit bleibt es an mir, den Rest zu erledigen / besorgen. Das ist an sich auch ok und ich mach es auch gern… aber gestern ging einfach gar nichts mehr. Overload.

Ich habe mich an einem Detail verbissen, wollte das geklärt haben, wurde dann sauer weil der Herr während der Arbeit einfach nicht an sein Handy konnte. Manchmal hat er so Tage wo er seine Ruhe will und es absichtlich ausschaltet. Ich dachte sofort, das wäre so ein Fall und steigerte mich total rein – wie kann er es wagen, mich mit der Planung so alleine zu lassen. Ich machte mir Sorgen wie wir alles hin bekommen, zeitlich, finanziell, und fühlte mich als hätte ich die Last der ganzen Welt auf meinen Schultern.

Ich fühlte mich von ihm allein gelassen und ich fühlte mich als Ablageort für Familienprobleme die mich eigentlich gar nicht betreffen.

Es war alles unnötig. Mein Freund meldete sich nach der Arbeit (sobald er eben konnte), lachte ein bisschen über meine Panik und meinen Kontrollzwang, hatte ein paar Lösungen parat bzw fragte mich, was genau er tun kann um mir zu helfen.

Rückblickend betrachtet gab es eigentlich überhaupt keinen Grund für meine Panik und meinen Ärger. Ich bin alles im Kopf nochmal durch gegangen – alles funktioniert wie es funktionieren soll. Finanziell, zeitlich. Und überhaupt generell. Ich habe total überreagiert.

Out gefreaked…..für nix. Schon doof. 🙄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s