Was ist wenn…?

Wir nähern uns dem Vollmond (glaube ich) und wie immer kommen damit die seltsamsten Träume.

Letztens träumte ich nachts, während ich in einem merkwürdigen Zustand zwischen wach und schlafend war, dass mein leiblicher Vater gestorben ist.

Seitdem frage ich mich…

Was ist, wenn es soweit ist?

Wie werde ich mich fühlen?

Seit ca 25 Jahren, also die meiste Zeit meines Lebens, haben wir keinen Kontakt mehr. Zwischendurch gab es mal losen Kontakt, vor etwa 10 Jahren, weil ich das Gefühl hatte, dass zu viele Puzzleteile in meinem Kopf fehlen. Keine meiner Fragen wurde beantwortet, aber ich merkte schnell wieder, was für einen negativen Einfluss dieser Mann auf mein Leben hat.

Nicht nur wegen dem, was er meiner Familie und anderen angetan hat. Aber zudem hat er auch so eine Art… ich weiss gar nicht wie ich das beschreiben soll. Seine bloße Anwesenheit entzieht einem so dermaßen jegliche Energie, dass ich mich nach jedem Kontakt gefühlt habe, als wäre ich 3 Marathon bei 40 Grad im Schatten gerannt.

Dieser Mann, wenn auch mein leiblicher Vater, löst in mir aller höchstens ein Gefühl der Abscheu aus. Meistens ist er mir aber einfach nur egal. Ich denke nicht mal oft an ihn, im Gegenteil, ich vergesse manchmal fast schon, dass er existiert.

Trotz allem ist er ja mein Vater, da hilft ja alles nichts. Es wird also vermutlich irgendwas in mir auslösen, wenn er mal stirbt.

Ich frage mich nur was?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s