Holland

Meine Firma bekommt weltweit ein neues email Programm. Mit künstlicher Intelligenz, so dass die Mails schon vorsortiert werden, und mit Verlinkung an unser eigentliches Programm.

Dafür wollten sie mich 4 Wochen lang nach Rotterdam und / oder Antwerpen schicken, da das Programm dort schon genutzt wird. Vier lange Wochen weg von zuhause, meinen Katzen, meiner Therapie…das kam für mich nicht in Frage, daher holte ich mir beim Arzt ein Attest.

Der Kompromiss waren 2 Wochen, die erste ist jetzt vorbei.

Der Haupttrainer der Schulung hatte kurz vorher einen Unfall und fiel aus. Der Assitent hatte keine Ahnung wer, wie viele, wie lange und wann zur Schulung kommen und musste erstmal seine privaten Termine verschieben, um die Schulung möglich zu machen. Wegen der schlechten Organisation funktionierte die Trainingsumgebung des neuen Programms nicht und am ersten Tag konnten wir daher nichts tun ausser Stundenlang dem Trainer zuzuhören. Gähn.

Am zweiten Tag wurden wir in die verschiedenen Abteilungen gesetzt. Die meisten von uns wurden sich selbst überlassen, ich hatte das Glück, wenigstens einen halben Tag jemanden neben mir sitzen zu haben. Nach diesem halben Tag habe ich verstanden wie das neue Programm funktioniert.

Ab da waren wir alle uns selbst überlassen. Arbeitet einfach mal damit, hiess es, zur Gewöhnung. Problem ist nur, dass alle emails in Holländisch sind. Für mich geht das noch halbwegs, da die Sprache im Prinzip eine Mischung aus Deutsch und Englisch ist. Für meine Kollegen ist das ein Desaster.

Wir kopieren also jeden Text in Google translate, und entscheiden dann ob es etwas ist, was wir bearbeiten können. Meistens können wir es nicht, da wir die regionalen Besonderheiten nicht kennen.

Einige von uns haben sich bereits beschwert, da wir uns alle fühlen als wären wir nur da, um den Niederländern zu helfen, den backlog abzuarbeiten, der sich über die Feiertage angesammelt hat. Geändert hat es nichts.

Heute muss ich nun also wieder zurück fliegen, übers Wochenende war ich zuhause. Wenigstens ist das Hotel traumhaft, wir haben Panorama Zimmer mit Badewanne (hatte ich seit 10 Jahren keine mehr, herrlich!!), Regendusche und schönem Blick aufs Wasser und die Skyline. Nur viel zu sehen bekomme ich nicht, da es immer dunkel ist, wenn ich zur Arbeit aufbreche oder wieder zurück komme.

Irish Pub in Amsterdam

Amsterdam

Rotterdam

Langeweile bei der Schulung

Erasmus Brücke Rotterdam

Ein herrliches Bad

Mitten in Rotterdam.

Die Katzen freuen sich dass ich wieder da bin und weichen mir nicht von der Seite

Der Sturm hat den Zaun eingedrückt, somit laufen die Ponies jetzt frei überall ums Haus rum

Hups….da steht ein Pferd aufm Flur….bzw zwei im Garten

Nachbarskatze muss auch schauen was los ist

Die andere Nachbarskatze ist völlig verwirrt

Toulouse findet es offensichtlich lustig

Meine Schnurrsula ist so gross geworden in der Woche!

5 Gedanken zu “Holland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s