When I wake up

Manchmal wenn ich früh aufstehen muss – zum Beispiel um zur Arbeit zu gehen – gehts mir richtig schlecht.

Meine Augen sind nicht nur schwer, sondern brennen und meine Augenlider kribbeln. Mir ist leicht übel, mit einem Gefühl von Magenbrennen vermischt. Eigentlich kribbelt mein ganzer Körper, mir ist schwindelig, ich fühl mich schwach.

Je weniger Schlaf ich hatte, desto schlechter gehts mir. Manchmal passiert das aber auch, wenn ich genug Schlaf hatte.

Letzte Nacht zum Beispiel habe ich knapp 8 Stunden geschlafen. Für eine Nacht auf Montag ganz ordentlich – meistens kann ich Sonntags nicht gut schlafen. Ich versuche immer meine 8 Stunden Schlaf zu bekommen, manchmal auch mehr. Mir gehts trotzdem beim aufwachen nicht gut.

Kann ich jetzt bitte wieder in mein Bett?

PS: in der Regel wird es nach ein zwei Tassen Schwarztee mit Milch und Zucker etwas besser.

4 Gedanken zu “When I wake up

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s