So schnell ändern sich die Dinge!

Letztes Wochenende versagte meine Waschmaschine während dem Waschvorgang. Ganz plötzlich und ohne Vorwarnung ging das Lämpchen der Temperaturanzeige aus und die Trommel stoppte die Bewegung.

Glücklicherweise hat der neue Zweibeiner in meinem Leben – nennen wir ihn der Einfachheit halber „Mister“ – keine zwei linken Hände und war in der Lage, den ziemlich verkokelt aussehenden Stecker auszutauschen und die Waschmaschine damit wieder in Gang zu setzen.

Natürlich musste ich die Vermieterin informieren. Nun ist es ja allseits bekannt, dass besagte Dame das Geld nicht allzu locker sitzen hat…. Somit war zu erwarten, dass sie dankbar und glücklich über die kostenlose Hilfe ist.

Was ich jedoch nicht erwartet habe war, dass sie ihre Beziehungsratschläge von neulich revidierte. Jetzt plötzlich hat sich das ganze nämlich gedreht – ich soll bitte gut zu ihm sein, ihr zu liebe, denn es wäre so gut endlich einen Mann im Haus zu haben, der auch mal was reparieren kann. (Die vier, die offiziell da wohnen, taugen alle nichts.) Das ganze wurde mir ausführlichst beschrieben, dass ich ihn nicht verjagen soll, dass ich mich gut verhalten soll, usw usf

Lustig, wie schnell aus „hoffentlich ist er gut zu Dir“ ein „bitte sei gut zu ihm“ werden kann!

6 Gedanken zu “So schnell ändern sich die Dinge!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s