Ein erfolgreicher Tag

11 Tage noch bis ich fliege, 9 Tage bis ich aus der Wohnung muss, minus Weihnachten macht noch 6 Tage. 

Nachdem mir am Sonntag innerhalb von einer Stunde wieder drei Leute abgesagt hatten – zwei wollten Möbel, einer wollte Streichen helfen – war ich ganz schön verzweifelt und telefonierte mehr oder weniger meine ganze Kontaktliste durch. Mit dem Resultat, dass gestern alles auf einmal passierte: 

Erstmal hatte ich meine letzte Therapiestunde. Das war überraschend ok für mich – scheinbar ist meine Psyche wirklich stabil genug, dass ich nicht mehr unbedingt Hilfe brauche. Mach fast 4 Jahren bei dieser Therapeutin, davor 4 Monate Klinikaufenthalt und davor eineinhalb Jahre bei einem anderen Therapeuten ist das eine Leistung, auf die ich stolz bin. 

Danach kamen mein Cousin und meine Freundin zum Streichen. Ungefähr die Hälfte haben wir schon geschafft – aber alles was sich noch in meiner Wohnung befindet, liegt jetzt im Wohnzimmer verstreut. 

Eine weitere Freundin kam und nahm einen Schwung voll Wertstoffhof-Müll mit. 

Noch eine kam und half mir, die Küchenschränke auszuräumen und die Sachen einzupacken. 

Es geht zwar endlich wieder vorwärts – aber es ist jetzt doch schon kurz vor knapp. 

Ich bin erschöpft, nachts schlaf ich unruhig, wach oft auf, morgens bin ich früh wach, schaff es aber nicht, aufzustehen und produktiv zu sein. Mittags bin ich dann müde und abends geh ich früh ins Bett. Nach dem Streichen tut mir heute alles weh, vorallem mein sowieso schon verletzter Fuß macht mir Ärger. Aber ich habe keine Zeit mehr. 

Obwohl wir gestern so viel geschafft haben, habe ich Panik, dass ich nicht fertig werde.

Ich fühle mich, als hätte ich seit Tagen nicht mehr geschlafen – ich würde am liebsten einfach nur ins Bett liegen (das nicht mal mehr steht). 

Ein Gedanke zu “Ein erfolgreicher Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s