Ciao Kakao!

….sagt die Liebe Jasmin ganz gerne und bringt mich damit immer zum schmunzeln.

Eine ganze Woche ist es nun schon her, dass sie hier war, aber ich habe es bisher noch nicht geschafft, das ganze aufzuschreiben. Dabei wollte ich euch doch unbedingt die Fotos zeigen!

Jasmin ist sozusagen schon ein Irland Profi, so oft wie sie schon hier war. Ein bisschen Sorge hatte ich davor ja schon, ob ich ihren Erwartungen gerecht werden kann. Jasmin & ich sind Kolleginnen, haben aber eigentlich beruflich nichts miteinander zu tun. Wir haben immer schon in unterschiedlichen Büros gearbeitet, wenn auch für die gleiche Firma, und wir haben im Job keine Berührungspunkte. Ein weiterer Kollege brachte uns in Kontakt, einfach weil wir beide gerne fotografieren und beide Irland lieben. Während ich beim Thema Irland einen Vorsprung habe, hat ihn Jasmin beim Fotografieren. Persönlich getroffen hatten wir uns erst ein mal kurz, und somit war dieser Besuch für uns beide ein kleines Abenteuer. Ich war mir nicht sicher, ob ich ihr hier in Dublin überhaupt was bieten kann – sie hat ja doch schon viel von Irland gesehen. Ich wusste auch nicht, ob sie vielleicht ungeduldig wird, wenn ich als Foto-Anfänger etwas länger an einem Fleck verweile.

Aber die Sorge war unbegründet! Wir hatten uns ja online schon über längere Zeit gut angefreundet, und wir konnten das Eis dann auch so recht schnell brechen.

Nach ein paar Hotel-Hürden, die wir mit Humor nahmen (sie wurde versehentlich erst auf ein belegtes Zimmer gebucht) machten wir uns auf zum Phoenix Park. Das war tatsächlich neu für Jasmin, und ich glaube sagen zu können, dass sie von den weichen Reh Nasen ebenso begeistert war, wie ich es bin. Wir sind auf dem Heimweg zwar in einen heftigen Regen-/Hagelschauer gekommen, aber das war’s wert.

Wegen der vielen Touristen, die entgegen dem Verbot die Rehe füttern, sind die relativ zutraulich. (Und ja ich weiß, Reh ist die falsche Bezeichnung, aber ich hab’s wieder vergessen, wie die heißen)

Nach einer langen Nacht in Dublins Bars und kurzen 3 Stunden Schlaf ging es am nächsten Tag weiter nach Howth. Noch etwas, das Jasmin nicht kannte. Leider war der winkende Seehund nicht da, aber die kleine Wanderung an den Klippen entlang war beeindruckend genug. Unten im Ort schien die Sonne, an den cliffs war es total neblig und oben auf dem Berg war es wieder Sonnig und wir könnten auf dem Nebel herunter schauen.

das war nicht ich!! Ich fand’s nur witzig, weil ich ja aus Ba-Wü komme.

Abends war endlich der große Moment gekommen, der Hauptgrund für Jasmins Besuch bei mir: das Konzert der High Kings! Wir hatten sie beide schon in Deutschland live gesehen, aber hier in Irland bekam das ganze nochmal einen ganz anderen Wert. Das neue Mitglied George Murphy begeisterte uns mit seiner Wahnsinns Stimme und ich denke, dieses Konzert ist so leicht nicht zu übertreffen.

Allzu schnell war das Wochenede vorbei, und nach einem weiteren gemeinsamen Frühstück und einem Stadtbummel brachte ich Jasmin wieder zum Flughafen.

Es war wirklich ein schönes Wochenende und einer der wenigen Besuche, nach dem ich nicht fix und fertig war! Also, schon, aber wegen dem Schlafmangel und nicht weil es so nervig war.

Liebe Jasmin, Du darfst gerne wieder kommen! 😉❤️

7 Gedanken zu “Ciao Kakao!

  1. Jasmin schreibt:

    Liebe Lea,
    DANKE, dass Du dir so viel Zeit für mich genommen und mir „Deine“ Stadt gezeigt hast. Ja… ich war schon oft in Irland, doch in Dublin habe ich mich erst jetzt richtig (und das habe ich!) verliebt. ❤
    Es war ein grandioses Wochenende und meine Gedanken hängen zum Teil noch immer in Dublin.

    Freue mich auf das nächste Mal! ❤
    :-*

    Gefällt 1 Person

  2. lebe-liebesbeziehung schreibt:

    Wirklich schöne Bilder und ein toller Beitrag. 🙂 Gern würde auch ich einmal sehen, wie es dort so ist, wie die Menschen dort leben. Da ich das nicht sofort einrichten kann, verfolge ich Deine Beiträge. So bekomme auch ich einen Eindruck davon. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße Nicole 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s